BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Zur Startseite
Willkommen
Team

Alterstraumazentrum

Ärzte und Therappeuten unterstützten die Patientin bei der Rückkehr in den Alltagzoom

In Deutschland erleiden jedes Jahr mehr als 700.000 betagte Menschen einen Knochenbruch am Oberschenkel, den Armen oder einen Bruch eines Wirbels. Vor allem ältere Frauen sind betroffen: Bei den über 85-jährigen Frauen sind Hüftfrakturen inzwischen der häufigste Grund für eine Klinikeinweisung – mit oft einschneidenden Folgen. Eine Einschränkung der Mobilität und eine längere Bettlägerigkeit bedeutet für diese Menschen häufig den Verlust der Selbständigkeit und den Beginn der Pflegebedürftigkeit.

Pflegebedürftigkeit vermeiden
Im zertifizierten Alterstarumazentrum im Caritas-Krankenhaus kümmert sich ein Team aus Fachärzten für Orthopädie/Unfallchirurgen sowie Geriatrie (Altersmedizin) gemeinsam mit speziell ausgebildeten Pflegekräften, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Ernährungsberaterinnen und dem Sozialdienst um die Patienten, um diese Folgen zu vermeiden. Sie arbeiten nach klaren Strukturen eng zusammen, um den Patienten während des Krankenhausaufenthalts möglichst frühzeitig wieder zu mobilisieren. Ziel ist, dass der Patient anschließend wieder in sein Lebensumfeld vor dem Sturzereignis zurückkehren kann. 

Gemeinsame Versorgung durch therapeutisches Team
Schon in der Notaufnahme werden bei den älteren Unfallverletzten geriatrische Tests durchgeführt und die Medikamente überprüft. Zeitnah erfolgt die operative Versorgung des Knochenbruchs. Anschließend beginnt auf der Station die Versorgung durch das Behandlungsteam.

Individueller Therapieplan
Für jeden Patienten gibt es einen Therapieplan, zweimal die Woche eine interdisziplinäre Visite und einmal pro Woche eine gemeinsame Teambesprechung, in der die Fortschritte jedes Patienten und weitere Therapiemaßnahmen gemeinsam festgelegt werden. Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Schwindel, Muskelabbau, Herzschwäche oder Osteoporose werden dabei berücksicht und mit behandelt.

Das Alterstraumazentrum im Caritas-Krankenhaus wird nach den hohen Qualitätsanforderungen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie DGU überprüft und ist seit Juli 2017 zertifiziert.

Zertifikat Alterstraumazentrum
 

Wir sind für Sie da

Unser therapeutisches Team versorgt die Patienten nach einem individuellen Therapieplan. Regelmäßig finden gemeinsame Visiten und Fallbesprechungen statt.

Zentrumsleitung

Die Leitung des Alterstraumazentrums liegt in den Händen von:

Eingartner, Christoph

Chefarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Ärztlicher Direktor
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Notfallmedizin und Physikalische Therapie

Tel: 07931 58-3001
ortho-unfall@ckbm.de

Sekretariat:
Heidrun Rombold
Tel: 07931-58-3001
Fax: 07931-58-3090
heidrun.rombold@ckbm.de

Dietrich, Christoph Frank

Chefarzt Medizinische Klinik 2
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Geriatrie, Hämatologie-Onkologie, Pneumologie und Palliativmedizin; MBA

Tel: 07931 58-2201
Fax:07931 58-2290
innere-2@ckbm.de

Koordinatoren

Vey, Werner

Oberarzt
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Geriatrie

Tel: 07931 58-2201
Fax:07931 58-2290
werner.vey@ckbm.de

Throm, Ralf

Leitender Oberarzt
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Notfallmedizin

Tel: 07931 58-3001
Fax:07931 58-3090
ralf.throm@ckbm.de

Pflege

Leitung Station E1

Tel: 07931 58-3160
edeltraud.steinweg@ckbm.de

Schuler, Sabine

Leitung Station B3

Tel: 07931 58-2460
sabine.schuler@ckbm.de

Physiotherapie

Michelbach, Ute

Teamleiterin Physikalische Therapie

Tel: 07931 58-3520
Phys.Anmeldung@ckbm.de

Ergotherapie

Ergotherapeut
Kinder und Jugendliche

Tel: 07931 58-2314
martin.steinruck@ckbm.de

Sozialdienst

Hofmann, Silvia

Bereichsleiterin Sozialdienst

Tel: 07931 58-3760
Fax:07931 58-3791
silvia.hofmann@ckbm.de

Logopädie

Ernährungsberatung

Diätassistentin

Psychiatrische Institutsambulanz PIA

Jähnel, Mathias

Chefarzt Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor

Tel: 09341 800-1410
Fax::09341 800-1317
mathias.jaehnel@khtbb.de

 
 
 
 
1