BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Zur Startseite
MTS-Ersteinschätzung

Ersteinschätzung nach dem Manchester-Triage-System

Ersteinschätzung beschreibt das Instrument zur Abschätzung der Behandlungsdringlichkeit, mit dem qualifiziert eine Behandlungsreihenfolge in der Notaufnahme festgelegt wird. Sie muss die individuellen Sorgen und Beschwerden des Patienten berücksichtigen, das Ergebnis muss schnell kommunizierbar sein. Daher kann diese Abschätzung nicht "aus dem Bauch heraus" geschehen, sondern sie bedarf eines strukturierten Instrumentes. Das Manchester Triage System (MTS) ist dieses Instrument. Bei der Ersteinschätzung geht es um die Bildung einer Reihenfolge und nicht einer Ausgrenzung des Patienten.

Intention und Zielsetzung

Die Teilnehmer kennen die Bedeutung einer strukturierten Einschätzung der Behandlungsdringlichkeit beim Notfallpatienten, haben einen Überblick zu existierenden Systemen und sind in der Lage, eine Einschätzung nach dem MTS durchzuführen.

Kursinhalt

  • Einleitung: Begründung, Ziel und Zweck der Ersteinschätzung, Vergleich existierender Systeme, Vorgang der Entscheidungsfindung
  • Einführung in das Manchester-Triage-System: Aufbau des Systems, Ablauf einer Ersteinschätzung, Schmerzeinschätzung in der Notaufnahme, Integration der Berufserfahrung des Mitarbeiters und des subjektiven Empfindens des Patienten
  • Praktische Übungen mit Fallbeispielen
  • Einschätzung der Behandlungspriorität im Großschadensfall
  • Rechtliche Situation in der Notaufnahme (Schwerpunkt Pflege), Juristische Aspekte der Ersteinschätzung, Bedeutung der Dokumentation

Zugangsvoraussetzung

primär Pflegekräfte aus Notaufnahmen, Rettungsstellen und Ambulanzen, aber auch (Leitende) Ärzte und Pflegekräfte sowie Lehrkräfte für Pflegeberufe.

Weiterbildungskosten

Aktuelle Preise erhalten Sie bei der Anmeldung.  Lehrmaterial ist das Fachbuch "Ersteinschätzung in der Notaufnahme", welches die Teilnehmer bei Lehrgangsbeginn erhalten.

Fortbildungspunkte

Die Lehrgänge sind bei den Ärztekammern Hamburg und Schleswig-Holstein als Weiterbildung anerkannt und mit 18 CME-Fortbildungspunkten zertifiziert. Die Anerkennung bei anderen Ärztekammern ist möglich. Im Rahmen der freiwilligen Zertifizierung für Pflegekräfte sind sie mit 16 CNE-Punkten zertifiziert.

Unterkunft

Ein begrenztes Zimmerkontingent steht im Caritas-Krankenhaus zur Verfügung. Auskunft erhalten Sie im Sekretariat Tel. 07931-583741.

Weitere Informationen

Hier finden Sie alle Informationen zur Ersteinschätzung nach dem Manchester Triage System

Anmeldung und Kontakt

Leiter Caritas-Bildungszentrum

Tel: 07931 58-3741
Fax:07931 58-3790
norbert.stolzenberger@ghtf.de

Sekretariat:
Susanne Berg
Tel: 07931 58-3741
Fax: 07931 58-3790
susanne.berg@ckbm.de

 
 
 
 
0
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Unsere Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu bieten und unsere Website ständig für Sie zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Verwendung können Sie durch das Klicken auf die vorhandene Schaltfläche individuell einstellen. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.