Zur Unternehmensseite

Intensivpflege und Anästhesie

Die Weiterbildung erfolgt nach der Rechtsverordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg vom 19. Dezember 2000 auf Grund des § 19 des Landespflegegesetzes. Die Weiterbildungsstätte am Caritas-Krankenhaus ist durch das Regierungspräsidium Stuttgart staatlich anerkannt.

Zugangsvoraussetzung

Krankenschwestern und Krankenpfleger, die über eine zweijährige Berufserfahrung verfügen, davon mindestens sechs Monate Einsatz in der Intensivpflege oder Nephrologie nachweisen können, können diese Fachweiterbildung absolvieren.

Dauer der Weiterbildung

Die Weiterbildung dauert zwei Jahre und wird berufsbegleitend durchgeführt. Sie endet mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Abschlussprüfung. 

Anmeldung

Norbert Stolzenberger
Leiter Caritas-Bildungszentrum
Details

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.