Zur Unternehmensseite

Werde Hebamme (m/w/d)

Hebamme

Der Hebammenberuf zählt zu den ältesten der Welt. Die Aufgaben und die Arbeit einer Hebamme sind sehr vielseitig: Eine Hebamme betreut die Frauen und deren Familie vor, während und nach der Geburt. Neben der Fürsorge und Zuwendung benötigt eine Hebamme hohe fachliche Kompetenz, um in den Komplexen Situationen adäquat zu reagieren und um die Komplikationen frühzeitig erkennen zu können.

Eine Hebamme steht den Frauen und deren Familien vom Anfang der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit zur Seite. Hebammen sind dazu ausgebildet, einen natürlichen Verlauf von Schwangerschaft und Geburt zu unterstützen und die Frauen vollumfänglich zu betreuen. Ein Arzt wird dann hinzugezogen, wenn etwas regelwidrig verläuft.

Die Ausbildung zur Hebamme soll dich dazu befähigen...

  • Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und dem Wochenbett Rat zu erteilen und Fürsorge zu gewähren,
  • Schwangerenvorsorge durchzuführen,
  • regelrechte Geburten zu leiten,
  • Komplikationen des Geburtsverlaufs frühzeitig zu erkennen und adäquat zu handeln,
  • Neugeborene zu versorgen,
  • den Wochenbettverlauf zu begleiten und zu überwachen sowie
  • eine Dokumentation über den Geburtsverlauf anzufertigen.

Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil. Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden im Blocksystem vermittelt. Der Unterricht wird von den Pädagogen für Hebammenwesen, Ärzten/Ärztinnen und weiteren Dozenten erteilt. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Berufsfachschule für Hebammen des Klinikums Aschaffenburg-Alzenau in Aschaffenburg.


Was dich in der Ausbildung erwartet:

  • Grundlagen der Hebammentätigkeit
  • Praktische Geburtshilfe
  • Menschliche Fortpflanzung, Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett Pflege
  • Schwangerenbetreuung
  • Wochenbett
  • Neugeborenen- und Säuglingspflege
  • Allgemeine und spezielle Krankenpflege
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde
  • Gesundheitslehre
  • Hygiene und Grundlagen der Mikrobiologie
  • Grundlagen der Psychologie, Soziologie und Pädagogik
  • Grundlagen der Rehabilitation
  • Biologie, Anatomie und Physiologie
  • Allgemeine und spezielle Arzneimittellehre
  • Erste Hilfe
  • Planung, Organisation und Dokumentation im Krankenhaus
  • Fachbezogene Physik und Chemie
  • Sprache und Schrifttum

Diese praktischen Bereiche lernst du während deiner Ausbildung kennen:

  • Kreißsaal am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
  • Wochenstation/Kinderzimmer
  • Operationssaal
  • Kinderklinik am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
  • im 2. und 3. Ausbildungsjahr jeweils ein Externat bei einer freiberuflichen Hebamme

Nächster Ausbildungsstart: 1. Oktober 2021

Information und Bewerbung:

Frank Feinauer
Pflegedirektor
Sekretariat:

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.