PD Dr. med. Mathias M. Borst

Chefarzt Medizinische Klinik 1 sowie PJ-Beauftragter
FCCP, Internist, Kardiologe, Pneumologe, Intensivmediziner; Fachkunde Notfallmedizin (BAND) Bronchoskopie und Strahlenschutz; Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie (DGK)
Sekretariat:

Schwerpunkte

  • Allgemeine und interventionelle Kardiologie
  • Pneumologie FCCP (Fellow of the American College of Chest Physicians) mit Schwerpunkt kardiorespiratorische Interaktion, pulmonale Hypertonie
  • Intensivmedizin

Lebenslauf

1977 Abitur, Gymnasium in München
1977 bis 1984 Medizinstudium, Ludwig-Maximilians-Universität München und Universität Wien; Praktisches Jahr in München, Boston und Zürich
20. Mai 1984 Staatsexamen in München
23. Mai 1984 Approbation als Arzt
Juli 1984 bis Dezember 1985 Grundwehrdienst BwKrhs Hamburg, Reserveübungen, Dienstgrad: Flottillenarzt d. Res.; Assistenzarzt am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, Abteilung für Anästhesie und Rettungsmedizin
Januar 1986 bis Dezember 1987 Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Physiologischen Institut I der Universität Düsseldorf
13. Februar 1986 Promotion zum Dr. med. am Physiologischen Institut der Universität München
Januar 1988 bis August 1991 wissenschaftlicher Assistent, Medizinische Universitätsklinik Düsseldorf (Kardiologie, Pneumologie und Angiologie, Prof. Strauer)
1991 Forschungsaufenthalt am Royal Brompton National Heart and Lung Institute London
November 1991 bis August 1996 wissenschaftlicher Assistent, Medizinische Universitätsklinik Heidelberg (Kardiologie, Angiologie und Pulmonologie, Prof. Kübler)
3. Mai 1994 Anerkennung Facharzt für Innere Medizin
September 1996 bis Oktober 2004 Oberarzt, Medizinische Universitätsklinik Heidelberg (Prof. Kübler, Prof. Katus)
23. Oktober 1996 Anerkennung Schwerpunkt Pneumologie
7. Juli 1999 Anerkennung Schwerpunkt Kardiologie
18. Juli 2000 Habilitation für das Fach Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
11. Juli 2001 Anerkennung Spezielle Internistische Intensivmedizin
seit 1. November 2004 Chefarzt, Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim (Medizinische Klinik I – Kardiologie, Pneumologie, Intensivmedizin)

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.