Zur Unternehmensseite

01.01.2021

Zwei Mädchen sind die ersten Babys 2021

Zwei Mädchen sind die ersten Babys 2021

Hoffnungsvoller Start in das neue Jahr 2021: Fast zeitgleich kamen in diesem Jahr zwei Babys am Neujahrstag im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim zur Welt.

Um 9:04 Uhr machte die kleine Elise ihren ersten Schrei, nur zehn Minuten später folgte im Kreißsaal nebenan das zweite kleine Mädchen mit dem Namen Bell Sabrina. Während die Mama von Elise noch einige Tage auf der geburtshilflichen Station bleibt und sich dort ausruht, machten sich die Eltern von Bell Sabrina am frühen Nachmittag schon wieder auf den Weg nach Hause in Herbsthausen. Bell Sabrina ist ihr erstes Kind. „Wir sind überglücklich und freuen uns jetzt auf daheim“, erzählen die Eltern Katja und Marco Dorsch. „Und jetzt wollen wir nur noch schlafen.“ Gemeinsam waren sie gegen 2:30 Uhr am Neujahrsmorgen ins Caritas-Krankenhaus gekommen. „Die Geburt verlief ohne Probleme und die Betreuung zu Hause ist sichergestellt, deshalb spricht nichts gegen die schnelle Rückkehr“, erläutern Beleghebamme Ute Krippner und Assistenzarzt Christoph Grohmann, die die Geburt begleitet hatten.

Insgesamt 1135 Babys im Jahr 2020
Mit den Familien der beiden neugeborenen Mädchen freuen sich die Teams von Kreißsaal, Neugeborenen- und Frühchenstation im Caritas-Krankenhaus. Sie alle blicken auf ein arbeits- aber vor allem erfolgreiches Jahr 2020 zurück. 1120 Geburten mit insgesamt 1135 Kindern verzeichnete das Caritas-Krankenhaus im vergangenen Jahr. Im Schnitt macht das rund drei Geburten täglich – unter denen im vergangenen Jahr 15 Zwillingsgeburten waren. Der Anteil der Spontangeburten ist im Caritas-Krankenhaus wie schon in den Vorjahren sehr hoch. Bei 1120 Geburten war nur bei 326 ein Kaiserschnitt erforderlich. Die Jungen liegen dabei mit einer Gesamtzahl von 603 wie schon in den vergangenen Jahren deutlich vor den Mädchen mit 532. Zumindest am Neujahrstag kehrte sich der Trend um: auch die dritte Geburt am 1. Januar war ein Mädchen, erst mit Baby Nummer vier folgte am Nachmittag noch ein kleiner Junge.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.