Zur Unternehmensseite

27.12.2021

Modehaus Kuhn spendet 1500€ an Kinderklinik

Modehaus Kuhn spendet 1500€ an Kinderklinik

Selbst die Corona-Pandemie kann an dieser guten Tradition nichts ändern: Auch in diesem Jahr kam das Modehaus Kuhn in Bad Mergentheim wieder kurz vor Weihnachten mit einem Korb voller Geschenke und einem großen Scheck in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Caritas-Krankenhaus.

Corona-bedingt vor dem Eingang überreichten Seniorchefin Christiane Kuhn gemeinsam mit Juniorchefin Maike Kuhn und der Mitarbeiterin Manuela Hadamek eine Spende in Höhe von 1.500 € an Teamchefarzt Dr. Christian Willaschek. „Auch in diesen schwierigen Zeiten ist es uns wichtig, auf diese Weise allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Caritas danke zu sagen für ihre wichtige Arbeit, die sie hier jeden Tag leisten“, betonte Christiane Kuhn bei der Übergabe. „Wir sind froh, dass es hier in Bad Mergentheim so eine gute medizinische Versorgung gibt.“ Dabei liege ihnen besonders die Behandlung der kleinen Patienten auf der Kinderstation am Herzen. „Das Geld soll daher – wie jedes Jahr – speziellen Bedürfnissen der kranken Kinder und Jugendlichen zugutekommen.“ Die Geldspende stammt aus den Erlösen des Einpackservice und der Waffelstation während der Adventszeit im Modehaus Kuhn.


Dr. Christian Willaschek bedankte sich bei den Überbringerinnen für die großzügige Spende: „Schon seit mehr als 20 Jahren tun Sie mit ihrer Spende jedes Jahr verlässlich Gutes für die Kinder, die wir hier im Caritas behandeln – selbst in diesem Jahr, in dem der Einzelhandel durch schwierige Zeiten geht. Dieses tolle Engagement verdient allen Respekt. Im Namen des gesamten Teams der Kinderklinik sowie im Namen unserer Patienten sage ich Ihnen ganz herzlichen Dank. Sie machen uns mit ihren Geschenken eine große Freude und wir werden das Geld sinnvoll für die Kinder verwenden, denn es gibt viele Aktionen für unsere kleinen Patienten, die erst durch Spenden wie diese möglich werden.“ Dazu gehören etwa die Besuche der Klinikclowns Nanni und Frosch oder die Trösterbärchen für tapfere Kleine Patienten. Hier habe das Modehaus Kuhn in den vergangenen Jahren mit einer Gesamtspendensumme von rund 25.000 € einen wichtigen Beitrag geleistet. (ckbm)

Foto: Christiane Kuhn, Manuela Hadamek und Maike Kuhn (v.l.) überreichten Geschenke und eine Spende in Höhe von 1500.- € vom Modehaus Kuhn Bad Mergentheim an den Team-Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Christian Willaschek.

 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt neben notwendigen auch nicht notwendige Cookies externer Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Sie können dem Einsatz der nicht notwendigen Cookies mit dem Klick auf die Schaltfläche „alle Cookies akzeptieren“ zustimmen oder sich per Klick auf „alle Cookies ablehnen“ dagegen entscheiden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Dort können Sie ebenfalls Ihre hier getroffenen Einstellungen unter dem Link „Cookie-Einstellungen“ jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich abwählen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.