Zur Unternehmensseite

09.11.2020

Endoprothetik und Neurologie deutschlandweit gelistet

Caritas-Krankenhaus auf Focus-Klinikliste empfohlen

Das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim wird zum wiederholten Mal vom Magazin FOCUS als Top-Krankenhaus auf der Liste der besten Krankenhäuser empfohlen. Besonders positiv hervorgehoben wurden dabei die Fachbereiche Orthopädie mit der Endoprothetik und die Neurologie speziell bei MS und Alzheimer.

Focus Siegel 2021

Im aktuellen Magazin belegt das Caritas auf der Liste der besten Krankenhäuser in Baden-Württemberg Platz 25 – die beste Platzierung aller Krankenhäuser in der Region zwischen Heilbronn und der Landesgrenze nach Bayern. Darüber hinaus wird das Caritas-Krankenhaus in einigen Fachbereichen auch bundesweit auf der Klinikliste empfohlen: dazu gehören erneut die Fachbereiche Orthopädie mit Endoprothetik sowie die Neurologie speziell für die Behandlung von Patienten mit MS und Alzheimer. Für die Auswertung befragte das FOCUS-Recherche Team insgesamt rund 1250 Krankenhäuser und mehr als 14.100 einweisende Ärzte in ganz Deutschland. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder unter den besten Krankenhäusern genannt werden – und das neben zahlreichen Universitätskliniken und großstädtischen Zentren“, kommentiert der Ärztliche Direktor Dr. Ulrich Schlembach die FOCUS-Klinikliste. „Das bestätigt die hohe Qualität unserer Arbeit und das hohe Engagement unserer Mitarbeiter für die Patienten an jedem Tag rund um die Uhr.“

Hohe Qualität bei künstlichen Hüft- und Kniegelenken
Eine besonders hohe Kompetenz – auch im bundesweiten Vergleich – bescheinigt die FOCUS-Klinikliste dem Caritas-Krankenhaus u.a. im Fachbereich Orthopädie: speziell beim Einsatz von künstlichen Knie- und Hüftgelenken wird das Caritas-Krankenhaus seit Jahren empfohlen, vor allem die hohen Hygienestandards bei den Gelenkoperationen erreichen auch in diesem Jahr mit zwei „Dreiecken“ wieder den Maximalwert.

Bundesweit empfohlen für Patienten mit MS und Alzheimer
Ebenfalls im bundesweiten Vergleich empfohlen wird die Klinik für Neurologie speziell die Behandlung von Patienten mit MS und Alzheimer. Die gute Platzierung auf der FOCUS-Liste entspricht auch dem guten Ranking etwa auf der diesjährigen FAZ-Liste der besten Krankenhäuser Deutschlands. Einen sehr hohen Standard sieht das Magazin FOCUS im Caritas-Krankenhaus bei der Versorgung der Patienten durch pflegerisches und spezielles therapeutisches Personal erfüllt: hier erhielt das Caritas ebenfalls die Höchstwertung mit zwei „Dreiecken“.

Vorteil für ältere und mehrfach erkrankte Patienten
„Außerdem bieten wir den Patienten im Caritas-Krankenhaus einen besonderen Vorteil“, ergänzt Dr. Schlembach: „Im Gegensatz zu einigen Spezialkliniken haben wir als zentralversorgendes Krankenhaus zwölf Fachabteilungen unter einem Dach, also zum Beispiel Intensivmediziner, Neurologen, Internisten, Chirurgen, Geriater und Kardiologen, die alle eng zusammenarbeiten und sich austauschen. Davon profitieren vor allem ältere Patienten oder Patienten mit Mehrfacherkrankungen, die hier fachlich kompetent und sicher versorgt werden – auch bei schwierigen Krankheitsverläufen.“

Befragung von 14.110 Ärzten ausgewertet
Für das FOCUS-Ranking wurden in diesem Jahr Daten von rund 1250 Krankenhäusern ausgewertet. Das FOCUS-Ranking stützt sich nach Angaben des Magazins zum einen auf Umfragen bei mehr als 14.100 Haus- und Fachärzten sowie Chefärzten, welche Krankenhäuser sie empfehlen würden. „Nur bei überdurchschnittlich häufigen Empfehlungen kommt eine Klinik in die Auswahl für die FOCUS-Gesundheit-Liste", so das Magazin. Auch Kriterien wie Patientenzufriedenheit, Hygienemaßnahmen und die Qualifikation des medizinischen und pflegerischen Personals wurden in den Kliniken abgefragt. Außerdem fließen Faktoren wie der Behandlungserfolg bei Operationen, die Quote der Komplikationen und die technische Ausstattung in die Bewertung mit ein. Zusätzlich wurden die gesetzlich vorgeschriebenen strukturierten Qualitätsberichte der Krankenhäuser in die Bewertung mit einbezogen.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.