BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Caritas-Krankenhaus
Bad Mergentheim gGmbH
Uhlandstraße 7
97980 Bad Mergentheim
Telefon: 07931 58-0
Telefax: 07931 58-2090
E-Mail: info@ckbm.de

Bei allen Fragen zum Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim steht Ihnen unsere Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gerne zur Verfügung. Wir vermitteln Ihnen gerne Kontakte zu Spezialisten und Gesprächspartnern im Haus.  

Emig-Lange, Ute

Leiterin Unternehmenskommunikation
Pressesprecherin

Tel: 07931-58-2009
Fax:07931-58-2090
Ute.Emig-Lange@ghtf.de

Aktuelles

 
  • 15.08.2019
     Firma Hofmann Flachdach überreicht 4.350€ an Kinderklinik

    Firma Hofmann Flachdach überreicht 4.350€ an Kinderklinik

    Spende statt Geschenke zum Firmenjubiläum: Geld kommt kranken Kindern und Jugendlichen im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim zugute.   

     
     
  • 13.08.2019
    Chefarzt Dr. Ulrich Baum verstorben

    Chefarzt Dr. Ulrich Baum verstorben

    Am 6. August 2019 verstarb unser Kollege Privatdozent Dr. Ulrich Baum. Er war seit Dezember 2008 als Chefarzt des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie im Caritas-Krankenhaus tätig.   

     
     
  • 17.07.2019
    Bei der Behandlung von Parkinson gibt es kein Patentrezept

    Bei der Behandlung von Parkinson gibt es kein Patentrezept

    Große Resonanz beim Patiententag zum Thema Parkinson am 13. Juli im Caritas-Krankenhaus: Mehr als 200 Besucher nutzten die Möglichkeit, sich u.a. über die Themen medikamentöse Therapie, Hilfe bei Blasenstörungen und Fahrtauglichkeit bei Parkinson zu informieren. An den Info-Ständen gaben Therapeuten, Selbsthilfegruppen und Pflegende außerdem viele praktische Tipps, um den Alltag mit Parkinson besser bewältigen zu können.   

     
     
  • 03.07.2019
    Caritas-Krankenhaus informiert über Hilfen für Parkinson-Patienten

    Caritas-Krankenhaus informiert über Hilfen für Parkinson-Patienten

    Rund 400.000 Menschen in Deutschland leiden an Parkinson. Diese chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems zeigt sich vor allem durch die typischen Symptome wie Zittern, verlangsamte Bewegungen, steife Muskeln und verminderte Mimik. Nach der großen Resonanz im vergangenen Jahr bietet das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim am Samstag, 13. Juli von 10:00 bis 14:30 Uhr zum zweiten Mal einen Patiententag zum Thema Parkinson an. Schwerpunkte sind Blasenstörungen, Fahrtauglichkeit und medikamentöse Therapie.    

     
     
  • 28.06.2019
    FAZ: Caritas-Krankenhaus gehört zu den Top-25-Prozent Kliniken in Deutschland

    FAZ: Caritas-Krankenhaus gehört zu den Top-25-Prozent Kliniken in Deutschland

    Das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim gehört zu den „Top-25-Prozent“ aller Kliniken in Deutschland. Das hat die Studie „Deutschlands beste Krankenhäuser“ des F.A.Z.-Instituts ermittelt, die am 27. Juni in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) veröffentlicht wurde.   

     
     
  • 27.06.2019
    Thomas Weber scheidet aus Leitung der BBT-Region Tauberfranken-Hohenlohe aus

    Thomas Weber scheidet aus Leitung der BBT-Region Tauberfranken-Hohenlohe aus

    Thomas Weber (58), Mitglied der Regionalleitung der BBT-Region Tauberfranken-Hohenlohe, scheidet zum 1. Juli aus der Regionalleitung aus. Bis zur Neubesetzung werden die Aufgaben von BBT-Geschäftsführer Andreas Latz und Matthias Warmuth gemeinsam mit Regionalleiter Thomas Wigant und den Direktorien und Führungskräften in den Einrichtungen wahrgenommen.   

     
     
  • 11.06.2019
    Drei Chefärzte des Caritas-Krankenhauses auf der neuen FOCUS-Ärzteliste empfohlen

    Drei Chefärzte des Caritas-Krankenhauses auf der neuen FOCUS-Ärzteliste empfohlen

    Einmal im Jahr veröffentlicht das Magazin FOCUS eine Liste mit den in ihrem Fachbereich führenden Ärzten in Deutschland. Auch drei Chefärzte aus dem Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim werden in diesem Jahr wieder auf der aktuellen FOCUS-Ärzteliste empfohlen: Prof. Dr. Christoph Eingartner (Hüftchirurgie, Kniechirurgie), Dr. Ulrich Schlembach (Risikogeburt & Pränataldiagnostik) und Prof. Dr. Christoph F. Dietrich (Gastroskopie).   

     
     
  • 16.05.2019
    Aktionstag "Alkohol? Weniger ist besser!" im Caritas-Krankenhaus am 23. Mai

    Aktionstag "Alkohol? Weniger ist besser!" im Caritas-Krankenhaus am 23. Mai

    Rund 7,3 Millionen Menschen in Deutschland trinken regelmäßig zu viel Alkohol und riskieren damit Organschäden bis hin zu Krebs. Grund genug, sich über den eigenen Konsum Gedanken zu machen. Um Menschen in der Region für das Thema zu sensibilisieren veranstalten wir einen Aktionstag zum Thema Alkohol am Donnerstag, 23. Mai, von 11 bis 15 Uhr, in der Halle des Krankenhauses.    

     
     
 
 
 
0
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen