BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Caritas-Krankenhaus
Bad Mergentheim gGmbH
Uhlandstraße 7
97980 Bad Mergentheim
Telefon: 07931 58-0
Telefax: 07931 58-2090
E-Mail: info@ckbm.de

Bei allen Fragen zum Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim steht Ihnen unsere Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gerne zur Verfügung. Wir vermitteln Ihnen gerne Kontakte zu Spezialisten und Gesprächspartnern im Haus.  

Emig-Lange, Ute

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin

Tel: 07931-58-2009
Fax:07931-58-2090
Ute.Emig-Lange@ghtf.de

Aktuelles

 
  • 02.04.2019
    Komplementärmedizin – ein Schutzmantel durch die Krebstherapie

    Komplementärmedizin – ein Schutzmantel durch die Krebstherapie

    Viele alltagsnahe Tipps und zugleich aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse vermittelten die Referentinnen und Referenten beim Patiententag „Leben mit Krebs“ den rund 150 Besuchern im Caritas-Krankenhaus. Im Mittelpunkt stand dabei die Wirkung von komplementärmedizinischen Verfahren als Hilfe und Unterstützung von Patienten während der Krebstherapie.    

     
     
  • 21.03.2019
    Zehn neue Pflegeprofis gefeiert

    Zehn neue Pflegeprofis gefeiert

    Im Bildungszentrum am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim haben vergangene Woche zehn Auszubildende ihr Pflege-Examen abgeschlossen. Alle Auszubildenden haben eine Anschlussstelle gefunden – vier der zehn frisch Examinierten bleiben im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim.    

     
     
  • 19.03.2019
    Ärzte informieren über komplementär-medizinische Verfahren bei Krebs

    Ärzte informieren über komplementär-medizinische Verfahren bei Krebs

    Die Therapie von Tumorerkrankungen hat enorme Fortschritte gemacht und viele Krebspatienten können geheilt werden. Doch die Therapien haben neben den erwünschten Wirkungen oft auch belastende Nebenwirkungen. Zusätzlich stehen auch ohne laufende Therapien viele Patienten und Ihr persönliches Umfeld unter starkem Druck. Beim Patiententag „Leben mit Krebs“ am Dienstag, 26. März, von 16:30 – 20:00 Uhr im Caritas-Krankenhaus zeigen Ärzte und Therapeuten Möglichkeiten auf, wie Betroffene besser mit diesen Belastungen umgehen können. Dabei setzen die Referenten einen Schwerpunkt auf die sog. „komplementären“ Methoden.   

     
     
  • 15.03.2019
    Dr. Schlembach neuer Ärztlicher Direktor

    Dr. Schlembach neuer Ärztlicher Direktor

    Der Ärztliche Direktor ist die zentrale Schnittstelle zwischen Medizin und Management und hat damit bei der Steuerung und Weiterentwicklung eines Krankenhauses eine entscheidende Aufgabe. Seit Anfang des Jahres hat Dr. Ulrich Schlembach diese Aufgabe von seinem Vorgänger Prof. Eingartner im Caritas-Krankenhaus übernommen. Am vergangenen Mittwoch wurde er offiziell in sein neues Amt eingeführt.   

     
     
  • 11.02.2019
    Es gibt das sichere Gelenkimplantat

    Es gibt das sichere Gelenkimplantat

    Großes Interesse beim Patiententag „Hilfe bei Gelenkschmerz“ im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim: Rund 400 Besucherinnen und Besucher kamen am vergangenen Samstag in das Foyer des Krankenhauses, um sich über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten bei Gelenkschmerzen an Knie, Hüfte und dem Fuß zu informieren. In mehreren Vorträgen sowie an den Infoständen beantworteten die erfahrenen Fachärzte der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie die zahlreichen Fragen der Gäste.   

     
     
  • 01.02.2019
    Patiententag "Hilfe bei Gelenkschmerz"

    Patiententag "Hilfe bei Gelenkschmerz"

    Die Menschen in Deutschland werden zwar erfreulicherweise immer älter, aber damit wächst auch das Risiko für die sog. „Arthrose“, Verschleißerscheinungen in den Gelenken. Allein in Deutschland sind rund acht bis zehn Millionen Menschen betroffen. Beim Patiententag „Hilfe bei Gelenkschmerzen“ am Samstag, 9. Februar von 10:00 bis 14:30 Uhr im Caritas-Krankenhaus informieren Ärzte und Therapeuten über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung.   

     
     
  • 24.01.2019
    Telefonaktion zum „Tag des Patienten“

    Telefonaktion zum „Tag des Patienten“

    Bei einer Telefonaktion zum "Tag des Patienten" beantworten Ärzte, Seelsorger und weitere Fachleute aus dem Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim und dem Krankenhaus Tauberbischofsheim am kommenden Freitag Fragen zu ethischen Grenzsituationen im Klinikalltag. Die Telefonhotline ist von 12:00 bis 14:00 Uhr unter folgender Nummer geschaltet: 07931 – 58 20 58.    

     
     
  • 17.01.2019
    Operation eines künstlichen Gelenks im Caritas-Krankenhaus besonders sicher

    Operation eines künstlichen Gelenks im Caritas-Krankenhaus besonders sicher

    Operationen an Hüft- und Kniegelenken sind im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim im bundesweiten Vergleich besonders sicher. Das ist das Ergebnis der nunmehr erfolgten ersten Auswertungen des Endoprothesen-Registers Deutschland (EPRD). Danach haben Patienten, die im Caritas eine künstliche Hüfte oder ein künstliches Knie erhalten, ein nur halb so hohes Risiko einer Wechseloperation wie im Durchschnitt aller deutschen Kliniken.    

     
     
 
 
 
0
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen