BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Bild

Ihr Leben ist uns wichtig.

Wir sind das Krankenhaus der Zentralversorgung im Norden Baden-Württembergs (Main-Tauber-Kreis) und Akakdemische Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg. In unseren zwölf Hauptfachabteilungen behandeln wir jährlich rund 22.000 Patienten stationär und rund 45.000 Patienten ambulant. Unser Ziel ist die Heilung der uns anvertrauten kranken Menschen und ihre Begleitung in allen Phasen der Krankheit. Als Krankenhaus in christlicher Trägerschaft fühlen wir uns dabei einem ganzheitlichen Menschenbild verpflichtet. Unser Auftrag ist der caritative Dienst am Menschen, zeitgemäß umgesetzt mit modernster Technik und hoher Kompetenz und vor allem mit Menschlichkeit.  

 
Die große Bauchchirugie sowie die Viszeral- und Gefäßchirurgie und vor allem die Tumorchirurgie sind die Schwerpunkte der Klinik.
Die Anästhesiologie sorgt bei Operationen und anderen Eingriffen für die notwendige Schmerzausschaltung, Narkose und Überwachung der Körperfunktionen.
Ärzte, Krankenschwestern und Hebammen übernehmen Diagnostik, Therapieplanung, Behandlung und Nachsorge aller Frauenkrankheiten und kümmern sich um alle Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt.
In unserer Fachabteilung für Kinder- und Jugendmedizin betreuen wir Patienten mit den unterschiedlichsten Erkrankungen bzw. Verletzungen und aller Altersgruppen - vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen.
Die Schwerpunkte der Medizinischen Klinik I liegen in der Diagnostik und Therapie von Patienten mit Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße und der Lunge.
In der Medizinischen Klinik II behandeln wir die Krankheiten der inneren Organe, vor allem Krebs-, Blut- und Stoffwechselerkrankungen. Eine besondere Expertise besteht bei der Untersuchung mit Ultraschall.
Die Medizinische Klinik III mit dem Schwerpunkt Nephrologie ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie von Nieren- und Hochdruckkrankheiten.
Die Klinik für Neurologie bietet das gesamte Spektrum diagnostischer und therapeutischer Verfahren einer modernen klinischen Neurologie. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Therapie von Schlaganfall und MS.
Akute Verletzungen und chronische Erkrankungen des Bewegungs- Apparats – das sind die beiden Eckpunkte unseres Leistungsspektrums. Eine besondere Expertise besteht in der Endoprothetik.
Die Pathologie beschäftigt sich mit dem Verständnis und der Beurteilung krankhafter Prozesse und wertet dafür mit unterschiedlichen Methoden Gewebeproben aus.
Unser Institut befasst sich mit Hilfe bildgebender Verfahren mit der Untersuchung und Diagnostik gut- und bösartiger Erkrankungen und Verletzungen.
In der urologischen Klinik werden Patienten mit Erkrankungen der Harnorgane und der männlichen Geschlechtsorgane behandelt.
Hier bietet die Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Krankenhaues Tauberbischofsheim Therapie für psychisch Kranke an.